Coburger Sommeroperette 2017​

„THE BLUES BROTHERS IN: PRISON!“

Spielzeit vom 09. bis 20. August 2017

Die Coburger Sommeroperette macht nach sieben Jahren wieder einmal einen Ausflug in die Welt des klassischen Musicals. Die Uraufführung der von Thomas Elben fortgeschriebenen Geschichte des bekannten Kinofilms 'Blues Brothers' aus dem Jahre 1980 fand enorme Begeisterung beim Publikum der Alzenauer Burgfestspiele 2016 und findet nun seine Fortsetzung bei der Coburger Sommeroperette 2017.

Ron Williams in der Rolle des Gefängnisdirektors ist der Stargast der diesjährigen Coburger Sommeroperette. Der bekannte Entertainer und Schauspieler ist prominenter Teil der emotionalen Show. Thomas Gerber und Karsten Kenzel spielen die Blues Brothers.

Premiere: Mittwoch, 09. August, 19.30 Uhr


Impressionen bisheriger Aufführungen gibt es ​hier.

Weitere Informationen finden Sie ​hier.

© Foto: Ulrich Göpfert


ALTSTADT-SERENADE AUF DEM BAD RODACHER SCHLOSSPLATZ

Ein romantischer Abend vor dem Jagdschloss in Bad Rodach mit dem Royal Salon-Ensemble moderiert von Gyula Mezei

In den letzten Jahren zum Kultur-Geheimtipp der Region avanciert, ist die „Altstadt-Serenade“ vom Programm der Coburger Sommeroperette nicht mehr wegzudenken. Am Dienstagabend, 15. August war es also wieder soweit.

Eingestimmt durch den beleuchteten Platz und das illuminierte Jagdschloss der Altstadtpromenade in Bad Rodach, bei festlichen und beschwingten Klängen, waren die Besucher in bester Stimmung anzutreffen. Mit dem Royal Salon-Ensemble der Coburger Sommeroperette unter der Leitung und moderiert von Gyula Mezei begab man sich u.a. mit Salonmusik, wie sie früher in den Kaffeehäusern gespielt wurde, auf einen musikalischen Streifzug durch diese Zeit.

Impressionen der Veranstaltung finden Sie ​hier.