Familienstadt Coburg

Im Bündnis „Coburg – die Familienstadt“ engagieren sich Wirtschaft, Kammer, Vereine, Einrichtungen, Unternehmen und Politik, um Coburg noch familienfreundlicher aufzustellen und damit für die Zukunft stark zu machen.

Im Wettbewerb um Fachkräfte ist Familienfreundlichkeit mittlerweile ein wichtiges Thema für Unternehmen. Denn wie viel sie verdienen ist für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nicht alles – die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ihnen genauso wichtig. Im Bündnis für Familie gewinnen Unternehmen Impulse und Partner für familienfreundliche Maßnahmen.

Durch das Bündnis werden familienbezogenen Angebote und Leistungen stärker miteinander vernetzt. Familienbelange werden in allen gesellschaftlichen Bereichen dauerhaft verankert. Die familienpolitische Kommunalentwicklung und die dadurch erforderliche Koordinierung wird durch das Bündnisbüro wahrgenommen.

Eine wichtige Voraussetzung für ein kinder- und familienfreundliches Gemeinwesen ist die aktive Beteiligung und Mitsprache von Familien in kommunalen Angelegenheiten. Über die Wahlbeteiligung hinaus gibt es vielfältige und attraktive Beteiligungsmöglichkeiten, um den Belangen von Familien, Kindern, Jugendlichen und Älteren in der Kommune verstärkt Geltung zu verschaffen. Die Beteiligung an Planungs- und Bauprojekten (Spielplatz, Schulhof, Jugendtreff, Familienzentrum, Wohnumfeld u. a.) ermöglicht, dass die Bauvorhaben den späteren Nutzerinnen und Nutzern stärker gerecht werden und mehr Akzeptanz finden. Auch die Einsetzung von Zukunftswerkstätten bietet konkrete Mitwirkungsmöglichkeiten und aktiviert bürgerschaftliches Engagement.

Im Coburger Bündnis für Familie wollen wir die Situation der Familien in Coburg generationsübergreifend von der Kinderphase bis ins Alter in den Mittelpunkt des politischen und gesellschaftlichen Interesses rücken und kontinuierlich gemeinsam daran arbeiten, die Lebensbedingungen von Familien in unserer Stadt zu verbessern. Dies ist auch ein wichtiger Impuls für wirtschaftliche Entwicklung unserer Region. Denn Familienfreundlichkeit ist Standortfaktor.

​Weiterführende Links:

Bündnis für Familie