Traditionelle Volksfeste im Coburger Land

Der August ist im Coburger Land auch die Zeit der geselligen Volksfeste. Das älteste und größte ist das Coburger Vogelschießen, das die Coburger Innenstadt mit Musik, Lichterglanz und dem Duft von Leckereien erfüllt. Unterschiedlichste Fahrgeschäfte, Glücksbuden und Schausteller bieten den Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Doch es wird auch zünftig gefeiert. Im großen Bierzelt gibt es deftiges Essen und kühle Getränke mit passender Begleitmusik. Die Mitglieder der Schützengesellschaft Coburg ziehen alljährlich in einem Festzug der Schützen durch die Altstadt hin zum Festplatz. http://www.coburgervogelschiessen.de/vogelschiessen/

Im Landkreis ist vor allem das Seßlacher Altstadtfest zu nennen. Mit selbstgebrautem Bier aus dem Seßlacher Kommunbrauhaus, traditioneller fränkischer Küche und einem unterhaltenden Rahmenprogramm aus Sport und Musik lockt das Altstadtfest jedes Jahr unzählige Menschen in das historische Städtchen. http://www.sesslach.de/