Wirtschaftsstandort mit guter Bewertung​

Laut einer aktuellen Standortumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Coburg wird der Wirtschaftsstandort Coburg von den Betrieben der Region insgesamt als gut bewertet. Die Mehrheit aller Befragten gaben dem Wirtschaftsstandort die Note gut oder sehr gut.

Um Stärken sowie Handlungsfelder der Region zu identifizieren, wurde nicht nur die Zufriedenheit der Unternehmen mit zahlreicher Standortfaktoren in Kategorien wie Infrastruktur, Arbeitsmarkt oder wirtschaftliche Umfeld abgefragt, sondern auch deren generelle Bedeutung für die Befragten.

Die für die Betriebe wichtigsten Faktoren der Verkehrs- und Breitbandinfrastrukur sowie der Planungssicherheit bei der Stromversorgung gehören bereits zu den Themen, die in der Region mit hoher Priorität vorangetrieben werden. Als Beispiel dafür lässt sich der Einsatz zur Errichtung eines ICE-Systemhalts am Bahnhof Coburg sowie der bedarfsgerechte Breitbandausbau in bisher unzureichend versorgten Gewerbegebieten nennen.

Die weichen Standortfaktoren schneiden in der Region besonders gut ab. Zu diesen gehören beispielsweise das Bildungs- und Schulangebot, die Lebensqualität sowie die medizinische Versorgung.

Die detaillierte Auswertung der Umfrage-Ergebnisse gibt es auf den Seiten der ​IHK zu Coburg sowie in einer der nächsten Ausgaben des IHK-Magazins.

Wirtschaftsstandort